Gerard's foolproof guide to successful tie tying!!

English
Place tie around neck with the bottom end (the widest end, just in case you weren't sure!!) on the right hand side and longer than the left hand side by about a 2:1 ratio.
Hold the shorter end with your right hand and cross the tie from the right (the longer end) over the short end near the top of your shirt collar.
Bring the long end under the short end, cross over the short end again, and bring the long end from behind the knot through the loop of the two halves of the tie so that the long end now lies over the knot.
The final stage is to pass the long end behind the first layer of the knot which is then tightened by simultaneously pulling the short end with the right hand and pushing the finished knot towards the top button of your shirt at the collar.
 
German
Lege die Krawatte um Deinen Hals, mit dem breiten Ende auf der Seite der rechten Hand und zwar ungefähr doppelt so lang, wie dasEnde links.
Halte das kurze Ende mit Deiner rechten Hand und lege das lange Ende mit der linken Hand über das kurze Ende in der Nähe Deines Hemdkragens.
Bringe das lange Ende unter das kurze Ende und kreuze das lange Ende erneut über das kurze Ende. Ziehe dann das lange Ende von hinten durch die Schlinge, in der Dein Hals steckt, sodadas lange Ende nun über dem Knoten liegt.
Im Endstadium (des Krawattenbinders) ist jetzt das lange Ende hinter die erste Schicht des Knotens zu legen, der dann festgezogen wird, indem man gleichzeitig das kurze Ende mit der rechten Hand zieht und mit der linken Hand den Knoten zum obersten Knopf der Hemds am Kragen hoch schiebt.